PROJEKT

BRUNNENBAU

IN AFRIKA

Obwohl der Zugang zu sauberem Wasser ein Menschenrecht ist, sieht die Realität leider ganz anders aus. Immer noch fehlt mehr als 2 Milliarden Menschen der Zugang zu sauberem Trinkwasser, was etwa einem Viertel der Erdbevölkerung entspricht. Von der fehlenden Trinkwasserversorgung sind vor allem die Subsahara (329 Mio) und Südasien (135 Mio) betroffen – dort vor allem die ländlichen Gebiete. Somit haben nur 25 Prozent der Menschen in Subsahara-Afrika Zugang zu Trinkwasser, in Nordamerika und Europa sind es dahingegen 95 Prozent. Zwar sind etwa zwei Drittel der Erde mit Wasser bedeckt, davon sind allerdings nur 0,1 Prozent trinkbar. 

FINANZIELLER HINTERGRUND

Neben der natürlichen Verfügbarkeit von Wasser spielt bei der Wasserversorgung auch der finanzielle Hintergrund eine wichtige Rolle. Da Anlagen zur Abwasserreinigung und Stauseen, der Bau von Wasserpumpen etc. sehr kostenaufwendig sind, fehlen sie in vielen Ländern. Außerdem haben nur 70 % der Schulen weltweit Zugang zu Trinkwasser und nur 65 % sanitäre Anlagen. Das bedeutet, dass etwa 900 Mio. Kinder in ihren Bildungseinrichtungen kein hygienisches Umfeld vorfinden - vor allem südlich der Sahara. Die Folge: Jede Minute sterben weltweit vier Kinder aufgrund von unreinem Trinkwasser oder fehlenden Sanitäranlagen.

 

Mit dem Bau von Brunnen ermöglichen wir mit Ihrer Hilfe einer Vielzahl von Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser, verhindern Krankheiten und bieten den Kindern - vor allem Mädchen - die Möglichkeit in die Schule zu gehen, statt kilometerweite Wege mit schweren Kanistern zu laufen um Wasser aus Flüssen, Seen, Kanälen oder Pfützen zu holen. Wasser, dass dann in aller Regel Bakterien enthält. Um in Afrika gutes und sauberes Wasser zu erhalten, muss meistens bis zu 90 m tief gebohrt werden.

EIN DANKESCHÖN

Sie helfen uns, einen Brunnen zu bauen und jeder soll es wissen! Als Dankeschön bringen wir Schilder mit dem Namen der Spender an den jeweiligen Brunnen an. Sie sind ein Vorbild für andere und dienen vor allem auch der Motivation der Menschen, die das Wasser aus Ihrem Brunnen schöpfen. Wir dokumentieren alle unsere Projekte in Wort und Bild. Nach dem Bau der Brunnen wird ein Wasserkomitee gewählt, das für die Instandhaltung des Brunnens verantwortlich ist.

ZÜNDE eine

Bildungskerze

FOLGEN SIE UNS

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

SPENDENKONTO

Bildungskerze e. V.
Comdirect

IBAN: DE59 2004 1133 0734 7602 00
BIC:    COBADEHD001

Die Bildungskerze ist beim Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.